International options
Germany  
 Albania 
 Algeria 
 Argentina 
 Armenia 
 Australia 
 Austria 
 Azerbaijan 
 Bahrain 
 Belarus 
 Belgium 
 Bolivia 
 Bosnia and Herzegovina 
 Brazil 
 Brunei 
 Bulgaria 
 Canada 
 Chile 
 China 
 Colombia 
 Croatia 
 Cyprus 
 Czech Republic 
 Denmark 
 Dominican Republic 
 Egypt 
 Estonia 
 Finland 
 France 
 Georgia 
 Germany 
 Greece 
 Guadeloupe 
 Guyana 
 Hong Kong SAR China 
 Hungary 
 Iceland 
 India 
 Indonesia 
 Ireland 
 Israel 
 Italy 
 Japan 
 Jordan 
 Kazakhstan 
 Kuwait 
 Kyrgyzstan 
 Latvia 
 Lebanon 
 Liechtenstein 
 Lithuania 
 Luxembourg 
 Macau SAR China 
 Macedonia 
 Malaysia 
 Malta 
 Martinique 
 Mexico 
 Moldova 
 Monaco 
 Montenegro 
 Morocco 
 Netherlands 
 New Zealand 
 Norway 
 Oman 
 Pakistan 
 Panama 
 Paraguay 
 Peru 
 Philippines 
 Poland 
 Portugal 
 Qatar 
 Romania 
 Russia 
 Réunion 
 Saudi Arabia 
 Serbia 
 Singapore 
 Slovakia 
 Slovenia 
 South Africa 
 South Korea 
 Spain 
 Sweden 
 Switzerland 
 Taiwan 
 Tajikistan 
 Thailand 
 Tunisia 
 Turkey 
 Turkmenistan 
 Ukraine 
 United Arab Emirates 
 United Kingdom 
 United States 
 Uruguay 
 Uzbekistan 
 Venezuela 
 Vietnam 
Shipping Destination: 
EUR   
 AUD 
 GBP 
 BGN 
 CAD 
 CNY 
 CZK 
 DKK 
 EGP 
 EUR 
 HKD 
 HUF 
 INR 
 IDR 
 ILS 
 JPY 
 LBP 
 MXN 
 NZD 
 NOK 
 PLN 
 RUB 
 ZAR 
 KRW 
 SEK 
 CHF 
 THB 
 TND 
 TRY 
 USD 
 UAH 
 AED 
Currency:  
 
Language: 

Kaufen - aber richtig

Kauftipps

Die Kaufentscheidung für das eine und damit gegen das andere Modell ist eng verbunden mit zahlreichen Faktoren, welche sich vom Preis, über die Qualität des Materials bis hin zur Möglichkeit der Erweiterung erstrecken.

 

Höhenverstellbarkeit


Kinder wachsen – und mit ihnen sollten auch ihre Hochstühle veränderbar sein, was Höhe der Sitzfläche und Fußstütze angeht. Auch die maximale Höhe bzw. Tiefe des Sitzes/der Sitzfläche und damit verbunden auch die Einstellbarkeit der Rücken- und Armlehnen sind wichtige Punkte, was brauchbare oder weniger brauchbare Kinderhochstühle angeht. Die Rückenlehnenneigung ist dabei eng verbunden mit der übrigen Verstellbarkeit des Stuhls. Die Fußstütze muss schließlich genauso flexibel einstellbar sein. Alle Komponenten – d.h. Sitzfläche, Fußstütze, Arm- und Rückenlehne – müssen sich gemeinsam auf alle Wachstumsstufen des Kindes harmonisch einstellen lassen.

 

In unserer Kategorie "Verstellbare Sitzhöhe" finden Sie ein umfassendes Angebot von Hochstühlen mit verstellbarer Sitzhöhe in allen Preisklassen

 

Stabilität

 

Egal, für welche Variante man sich letztendlich entscheidet - ein guter und stabiler Stand ist gerade bei dem ausgeprägten Bewegungsdrang von Kindern ein entscheidender Faktor. Ebenso muss Kippsicherheit gegeben sein. Nicht immer ist ein höheres Gewicht des Kinderhochstuhls ein Garant für Stabilität. Tatsächlich sind Kinderhochstühle aus Vollholz nicht immer stabiler als klappbare Varianten. Vielmehr kommt es auf die Gesamtverarbeitung an. Auch vorhandene Rollen zum leichteren Bewegen des Stuhls können das Verrücken erleichtern, wie sie aber auch die Stabilität beeinträchtigen können. Bei einem Zug beispielsweise am Tischchen sollte der Stuhl stabil sein, nicht umkippen und sich dennoch verrücken lassen.

 

Kanten


Die Kanten sowohl an den meist abnehmbaren Abstellflächen/Tischchen (und das sollten sie auch sein) wie auch an den Vorderkanten der Sitzplatten sollten abgerundet und damit sowohl bequem wie auch sicher für das Kind sein.

 

Montage


Einfaches Auf- und Abbauen erleichtert den Eltern die Arbeit und schafft somit gute Laune, wie auch mehr Zeit und Raum für das Kind. Wenn auch das Eine-Hand-Prinzip (Auf- und Abbau mit einer Hand) nicht für alle Stühle gelten kann, so sollten dennoch einfache Handgriffe reichen, um die Stühle aufzustellen und abzubauen. Außerdem sollte keine Klemmgefahr für Kinder und Eltern ebenso gewährleistet sein, wie auch ein Platz sparendes Verstauen. Sollte man sich für beständigere Modelle im Sinne eines festen Stellplatzes entscheiden, kann der Frust über die vielleicht etwas komplizierte Erstmontage der Freude an einem stabilen und festen Platz für das Kind weichen.

 

Reinigung


Abnehmbare und auch bei höheren Temperaturen waschbare bzw. leicht abzuwischende Bezüge/Beläge sind wichtig, wenn man davon ausgeht, dass gerade auch bei kleineren Kindern immer etwas ‚daneben’ geht. Bezüge, die ständigem Speichel und Schweiß ausgesetzt sind, müssen ebenso ‚resistent’ sein, wie auch die Materialien des Gestells. Auch auf Reisen sollte ein unkompliziertes und dennoch gründliches Reinigen gewährleistet sein.

 

Räder


Nicht nur bei Reisehochstühlen sind Räder oftmals eine bequeme Erweiterung, wenn es um Funktionalität (man denke an die Frühstücksräume in Hotels oder an engere Hotelzimmer) geht. Doch trotzdem sollte hierbei die Fixierbarkeit der Rollen garantiert sein, um Verletzungen ausschließen zu können.

 

Armlehnen


Armlehnen können den Sitzkomfort für das Kind gerade in späteren Jahren deutlich erhöhen, wenn es seine Arme bequem ablegen kann. Auch als ‚Kletterhilfe’ bei selbstständigem Auf- und Absteigen sind Armlehnen hilfreich. Dennoch können sie die Bewegungsfreiheit entsprechend einschränken. Womöglich entscheidet man sich also vielleicht für ein Modell mit abnehmbaren Armstützen.

 

Klappbarkeit


Nicht nur für unterwegs, sondern auch für kleinere Räume sind klappbare Kinderhochstühle eine praktische Lösung. Stellen Sie jedoch sicher, dass Stabilität und gute Polsterung dennoch gegeben sind. Je flacher sich die Stühle zusammenklappen lassen, je weniger Platz nehmen sie in Anspruch, was nicht nur beim Verstauen im Kofferraum wichtig ist.

 

In unserer Kategorie "Hochstuhl klappbar" finden Sie ein umfassendes Angebot an klappbaren Hochstühlen in allen Preisklassen.