International options
Germany  
 Albania 
 Algeria 
 Argentina 
 Armenia 
 Australia 
 Austria 
 Azerbaijan 
 Bahrain 
 Belarus 
 Belgium 
 Bolivia 
 Bosnia and Herzegovina 
 Brazil 
 Brunei 
 Bulgaria 
 Canada 
 Chile 
 China 
 Colombia 
 Croatia 
 Cyprus 
 Czech Republic 
 Denmark 
 Dominican Republic 
 Egypt 
 Estonia 
 Finland 
 France 
 Georgia 
 Germany 
 Greece 
 Guadeloupe 
 Guyana 
 Hong Kong SAR China 
 Hungary 
 Iceland 
 India 
 Indonesia 
 Ireland 
 Israel 
 Italy 
 Japan 
 Jordan 
 Kazakhstan 
 Kuwait 
 Kyrgyzstan 
 Latvia 
 Lebanon 
 Liechtenstein 
 Lithuania 
 Luxembourg 
 Macau SAR China 
 Macedonia 
 Malaysia 
 Malta 
 Martinique 
 Mexico 
 Moldova 
 Monaco 
 Montenegro 
 Morocco 
 Netherlands 
 New Zealand 
 Norway 
 Oman 
 Pakistan 
 Panama 
 Paraguay 
 Peru 
 Philippines 
 Poland 
 Portugal 
 Qatar 
 Romania 
 Russia 
 Réunion 
 Saudi Arabia 
 Serbia 
 Singapore 
 Slovakia 
 Slovenia 
 South Africa 
 South Korea 
 Spain 
 Sweden 
 Switzerland 
 Taiwan 
 Tajikistan 
 Thailand 
 Tunisia 
 Turkey 
 Turkmenistan 
 Ukraine 
 United Arab Emirates 
 United Kingdom 
 United States 
 Uruguay 
 Uzbekistan 
 Venezuela 
 Vietnam 
Shipping Destination: 
EUR   
 AUD 
 GBP 
 BGN 
 CAD 
 CNY 
 CZK 
 DKK 
 EGP 
 EUR 
 HKD 
 HUF 
 INR 
 IDR 
 ILS 
 JPY 
 LBP 
 MXN 
 NZD 
 NOK 
 PLN 
 RUB 
 ZAR 
 KRW 
 SEK 
 CHF 
 THB 
 TND 
 TRY 
 USD 
 UAH 
 AED 
Currency:  
 
Language: 

Tipps zum Kauf eines Hochstuhls

Tipps zum Kauf

Hochstühle gibt es in sehr unterschiedlichen Ausführungen. Beim Kauf empfiehlt es sich, zuerst auf die Sicherheit des Stuhls zu achten und auch die praktische Handhabung zu berücksichtigen. Wichtige Kriterien sind ein fester Stand, eine verstellbare Sitzfläche sowie leicht zu reinigende Bezüge. Empfehlenswert ist außerdem ein Fußbrett: Wenn die Beinen keinen festen Halt haben, werden sie am Oberschenkel schmerzhaft abgedrückt.

Hochstühle sollten höhenverstellbar sein
Kinder wachsen – und gute Hochstühle wachsen mit ihnen. Neben Sitzfläche und Fußstütze sollten sich auch Rücken- und Armlehnen verstellen und an die veränderten Körpermaße anpassen lassen. So sitzt das Kind jederzeit bequem und ergonomisch optimal.

Hochstühle sollten stabil gebaut sein
Ein guter und stabiler Stand ist gerade bei dem ausgeprägten Bewegungsdrang von Kindern ein entscheidender Faktor. Garanten dafür sind allerdings nicht immer ein höheres Gewicht des Hochstuhls oder eine Konstruktion aus massivem Holz. Vielmehr kommt es auf die Gesamtverarbeitung an. Nicht empfehlenswert sind Hochstühle mit Rollen. Auch wenn diese feststellbar sind, bergen sie doch ein zu hohes Kipp-Risiko.

Hochstühle sollten runde Kanten haben
Die Kanten sowohl an den meist abnehmbaren Abstellflächen/Tischchen, wie auch an den Vorderkanten der Sitzplatten sollten abgerundet und damit sowohl bequem wie auch sicher für das Kind sein.

Hochstühle sollten sich leicht reinigen lassen
Durch stark geschützte und veredelte Oberflächen tragen höherwertige Hochstühle nicht nur durch eine glattere Oberfläche zum Wohlbehagen Ihres Kindes bei, sie sind auch leichter zu reinigen, zu warten und zu erhalten. Ein solch hochwertiger Hochstuhl ist langlebiger und haltbarer für Ihr Kind. Gerde in der Phase des Essenlernens sind ein abwaschbares Gestell sowie waschbare Bezüge unerlässlich.

Investieren in die Zukunft
Bei verschiedenen Tests haben so genannte „mitwachsende“ Hochstühle am besten abgeschnitten. Vor allem bei Ergonomie und Sicherheit liegen sie weit vor ihren Konkurrenten. Fußstützen und Sitzflächen sind hier mehrfach verstellbar, was auch sinnvoll ist, denn zwischen einem neun Monate alten Baby und einem Dreijährigen liegen gerne mal 35 Zentimeter Größenunterschied.

Teilweise halten solche mehrfach verstellbaren Produkte bis hinein in die Schulzeit und können dann als Schreibtischstuhl weiterverwendet werden.